Achtsamkeit für Unternehmen

Achtsamkeit für Unternehmen

Mein bisher erworbenes Wissen, gepaart mit meinem reichen Erfahrungsschatz, lasse ich gerne in Unternehmensstrukturen einfließen. In all den Jahren meiner Berufstätigkeit als Mitarbeiterin des Personalbereiches sowie Führungskraft der Personalentwicklung waren mir Arbeitsatmosphäre und Zwischenmenschliches ein großes Anliegen. Dabei stand das gute Miteinander stets im Mittelpunkt. Als „Prophetin im eigenen Hause“ ist mir so mancher Richtungswechsel gelungen, mancher eben auch nicht.

Vorausschauenden Unternehmenslenkern, die sich auf den Weg, hin zu Kooperation und einer innovativen, gesunden Unternehmenskultur machen wollen, kann ich kompetente Wegbegleiterin sein. 

Die täglichen Herausforderungen im (Arbeits-)Alltag sind vielfältig. Je eher wir lernen, gut für uns zu sorgen und Tools an die Hand bekommen, die uns stärken, desto selbstbestimmter und glücklicher können wir unser Leben führen.

Ein Mangel an Entwicklungsmöglichkeiten ist der Hauptgrund, warum (junge) Talente Unternehmen verlassen. Die Bereitstellung von Möglichkeiten zur Karriereentwicklung ist essentiell, um die Mitarbeiterbindung zu erhöhen.

Doch dies allein reicht nicht mehr aus. 

Nicht nur junge Menschen setzen vermehrt auf Arbeitgeber, die für Mitarbeitende konkrete Angebote zur Gesundheitsprävention und Stärkung der eigenen Persönlichkeit bereithalten.

Zufriedenheit im Job schafft ProduktivitätTeam-Gefühl und Identifikation.

Inwiefern trägt Achtsamkeit zur Mitarbeiterzufriedenheit bei?

Durch den Einsatz von Achtsamkeitstrainings erreichen Sie:

geringere Krankeitsquote

besseres Betriebsklima

innovations-freundliche
Firmenkultur

achtsame Führung

nachhaltige Personalentwicklung

gesteigerte Arbeitsqualität

Prävention von Burnout und psychischen Erkrankungen

Schutz vor Stress und Überforderung

Mit meinem reichen Erfahrungschatz unterstütze ich sie gerne bei der Umsetzung.

Jahre Erfahrung als Personalentwicklerin
0 +
Projekte
0 +
Teamwork mit Fach- und Führungskräften
0 +
Recruiting/Betreuung junger Menschen
0 +

Mindfulness meets Business

Achtsamkeit (Mindfulness) ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit, welche im Arbeitskontext für das Konzentrationsvermögen und die Emotionsregulation besonders wichtig ist. Sie hilft dabei, Situationen bewusster wahrzunehmen und besser auf diese reagieren zu können

Mit wachsender Informationsflut, höherem Arbeitstempo und kontinuierlicher Veränderung steigt der Druck in der modernen Arbeitswelt. 

Dabei sind fokussierte, gesunde und zufriedene ArbeitnehmerInnen die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Achtsamkeit trägt genau dazu bei. 

In Zeiten gestiegener Arbeitsbelastung, gehäufter Depressionen und Burn-out-Erkrankungen suchen Unternehmen nach Wegen, Stress und seine negativen Auswirkungen zu reduzieren. Denn hohe Ausfallzeiten durch Krankentage sind für beide Seiten, Belegschaft und Unternehmensleitung, belastend. Firmeninterne Achtsamkeitstrainings können oftmals eine Lösung des Problems darstellen.

Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit von Achtsamkeit u.a. auf:

  • Führungskompetenz
  • Stressmanagement
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Kreativität
  • Leistung
  • Sozialverhalten

Achtsamkeit ermöglicht uns, nicht mehr aus unseren Gewohnheiten, Konditionierungen und Emotionen heraus zu handeln, sondern in Richtung unserer Werte und der des Unternehmens.

Damit ist bereits ein wichtiger Punkt angesprochen: Denn Achtsamkeit erfordert, so sie denn langfristig wirksam sein soll, regelmäßige Übung und Anwendung, auch über die Arbeit hinaus. Punktuell durchgeführte Trainings würden da deutlich zu kurz greifen.

Wenn Unternehmen Achtsamkeitstrainings anbieten, sollte es immer das Ziel sein, langfristige Veränderungsprozesse anzuregen.

Dies kann jedoch nur dann funktionieren, wenn eine achtsame Haltung in die gesamte Unternehmenskultur integriert wird. Schließlich sind Gewohnheiten und eingefahrene Routinen oft hartnäckig. Wenn sich nur wenige Mitarbeiter in Achtsamkeit üben, bringt das vielleicht dem Einzelnen etwas Entlastung. Doch viele Probleme, die dem Team zu schaffen machen, haben strukturelle Ursachen.

Alle. Denn das eigentliche Ziel der Achtsamkeit ist es, den einzelnen Mitarbeitenden, aber auch dem Unternehmen insgesamt zu einem bewussteren Umgang mit den zunehmenden Herausforderungen des Lebens zu verhelfen. Somit leisten wir über die Unternehmen hinausgehend einen entscheidenden Beitrag für unsere Gesellschaft.

Diese modular aufgebaute Training richtet sich an alle Zielgruppen eines Unternehmens. 

Neben den bestehenden CALMA®Trainingsformaten biete ich Ihnen individuelle Lösungen an.

Gehen Sie mit mir in die sorgfältige Auftragsklärung und in die Auswahl eines passenden Formats!

Meine Angebotsvielfalt für Sie:

  • Impulsvorträge rund um das facettenreiche Thema Achtsamkeit (z.B. im Rahmen des BGMs)
  • Achtsamkeits-Trainings unterschiedlicher Dauer und Länge je nach Bedarf des Unternehmens
  • Themenworkshops u.a. zu achtsamer Führung, Stressbewältigung, Achtsamkeit zur Unterstützung von Change-Prozessen
  • Vertiefungskurse

Die Trainings zeichnen sich durch einen hohen Praxisanteil aus, wodurch den TeilnehmerInnen das Üben der eigenen Achtsamkeitspraxis im Alltag erleichtert wird.

Vielleicht haben Sie schon eine genaue Vorstellung davon, welche Unterstützung Sie sich für Ihr Unternehmen beim Thema Achtsamkeit wünschen, dann freue ich mich sehr davon zu hören.

Sollte das nicht der Fall sein, stehe ich Ihnen mit meinem großen Erfahrungsschatz sehr gerne beratend zur Seite und wir erarbeiten gemeinsam ein individuelles Angebot für Sie.

Was mich antreibt, sind die jahrelangen Erfahrungen in der Unternehmenswelt mit all ihren Herausforderungen und meiner Erkenntnis daraus, in die Handlung zu weiteren Veränderungen zu kommen. 

Als dreifache Mutter und Vollzeit-Führungskraft stellte die Stressbewältigung stets ein relevantes Thema in meinem Leben dar.

Mein Ansatz gilt in erster Linie der Prävention, denn:  Je eher wir lernen, gut für uns zu sorgen und Tools an die Hand bekommen, die uns stärken, desto selbstbestimmter und glücklicher können wir unser Leben führen.

MEIN ANGEBOT an unternehmen

C-ALMA® - Achtsamkeits-Training

Dieses modular aufgebaute Trainingsprogramm zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus, wodurch den Teilnehmenden das Üben der eigenen Achtsamkeitspraxis im Alltag erleichtert wird. Die einzelnen Formate richten sich gleichermaßen an ALLE Zielgruppen eines Unternehmens.

C-ALMA® - Impuls

Einführung in die Achtsamkeit (1 Stunde)

Der IMPULS (Vortrag, teilweise interaktiv) bietet den Auftakt zum Einstieg in das facettenreiche Thema der Achtsamkeit. Durch die Vermittlung eines Rundumblicks entsteht ein erster Eindruck des Themas und gleichzeitig wird die große Chancenvielfalt der Achtsamkeit, die für jeden Einzelnen darin steckt, aufgezeigt. Wer anschließend weiter in das Thema Achtsamkeit einsteigen möchte, geht den nächsten Schritt und nimmt an den ergänzenden Elementen der Trainingsreihe teil, wie z.B. am C-ALMA®BASISITRAINING.

Einführung in das Thema Achtsamkeit und Wecken des Interesses. In einem anschließenden Austausch kann der Raum für Fragen gegeben werden.

Interesse und Offenheit gegenüber der eigenen persönlichen Entwicklung.

C-ALMA® - Impuls Intensiv

Einführung in die Achtsamkeit (1/2 oder 1 Tag)

Alternativ oder ergänzend zum IMPULS-Angebot gehen wir mit dem IMPULS INTENSIV noch einen Schritt weiter. Der größere zeitliche Rahmen schenkt uns die Gelegenheit, noch tiefer in das Thema Achtsamkeit einzusteigen. Dabei unterstützen uns theoretische Inhalte, vor allem aber auch die praktische Herangehensweise durch das Kennenlernen erster Achtsamkeitsübungen. Wir finden Antworten auf Fragen wie:

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was kann die Achtsamkeit für mich tun?
  • Welche ersten praktischen Tipps zur Umsetzung im Alltag gibt es?

Das IMPULS INTENSIV – Training ermöglicht einen erweiterten Einstieg in das facettenreiche Thema der Achtsamkeit. Es entsteht ein guter Eindruck davon, wie die Achtsamkeit mit ihren Tools ein wirksamer und wertvoller Lebensbegleiter für uns alle sein kann. Das Training bietet viel Raum für Interaktion und praktische Elemente, was für Abwechslung sorgt. 

Interesse und Offenheit gegenüber der eigenen persönlichen Entwicklung.

C-ALMA® - Basistraining

Einführung in die Achtsamkeit (8-Wochen-Kurs)

Das BASISTRAINING beinhaltet Theorie- sowie Praxisanteile. Praktische Achtsamkeitsübungen (wie z.B. Körper-, Wahrnehmungsübungen, geführte Meditationen, …) stellen dabei ein wesentliches Element dar. Hierbei ist es wichtig, dass alle Teilnehmenden während des Kurszeitraums ergänzend zuhause üben, um die Achtsamkeit immer mehr in den Alltag einfließen zu lassen. Dafür wird eine tägliche Übungszeit von 20-30 Minuten empfohlen.

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was kann die Achtsamkeit für mich tun?
  • Einführung in die Achtsamkeitspraxis
  • Welche Bausteine der Achtsamkeit sind für mich besonders wichtig?
  • Wie baue ich mir eine Achtsamkeitspraxis auf?
  • Kennenlernen von Achtsamkeitsübungen
  • Achtsamkeit mit allen Sinnen
  • Praktische Tipps zum Integrieren von Achtsamkeit in den Alltag

Dieses Trainingsformat ebnet den Teilnehmenden den Weg für eine eigene unterstützende Achtsamkeitspraxis.

Studien zeigen, dass die tägliche Übung in Achtsamkeit enorme Erfolge bringt, bspw.:

  • größere Gelassenheit
  • verbesserte Schlafqualität
  • geringerer Stresspegel
  • Gesundheitsförderung

Dies kommt jedem Einzelnen, aber auch den Teams und im weiteren dem gesamten Unternehmen zugute.

Interesse und Offenheit gegenüber der eigenen persönlichen Entwicklung.

C-ALMA® - Refresher

Vertiefung der Achtsamkeitspraxis (1/2 - 1 Tag)

Der REFRESHER gibt den Teilnehmenden nochmals Raum, um die Achtsamkeitspraxis zu festigen. Wir wiederholen die Kerninhalte der Achtsamkeit und klären eventuelle Fragen. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch steht dabei besonders im Vordergrund.

Wie in den vorausgegangenen Trainingsmodulen beinhaltet auch der REFRESHER Theorie- sowie Praxisanteile, was für Lebendigkeit sorgt.

Gelegenheit zur Festigung des bereits Erlernten und zum erneuten Wiederholen. Der Workshop bietet Raum, um mit anderen in die Reflexion und in den Austausch über die gemachten Erfahrungen zu gehen. Verbleibende offene Fragen klärt und beantwortet die Trainerin. 

Teilnahme am CALMA®BASISTRAINING.

Mindfulness meets Business

Achtsamkeit (Mindfulness) ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit, welche im Arbeitskontext für das Konzentrationsvermögen und die Emotionsregulation besonders wichtig ist. Sie hilft dabei, Situationen bewusster wahrzunehmen und besser auf diese reagieren zu können

Mit wachsender Informationsflut, höherem Arbeitstempo und kontinuierlicher Veränderung steigt der Druck in der modernen Arbeitswelt. 

Dabei sind fokussierte, gesunde und zufriedene ArbeitnehmerInnen die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Achtsamkeit trägt genau dazu bei. 

In Zeiten gestiegener Arbeitsbelastung, gehäufter Depressionen und Burn-out-Erkrankungen suchen Unternehmen nach Wegen, Stress und seine negativen Auswirkungen zu reduzieren. Denn hohe Ausfallzeiten durch Krankentage sind für beide Seiten, Belegschaft und Unternehmensleitung, belastend. Firmeninterne Achtsamkeitstrainings können oftmals eine Lösung des Problems darstellen.

Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit von Achtsamkeit u.a. auf:

  • Führungskompetenz
  • Stressmanagement
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Kreativität
  • Leistung
  • Sozialverhalten

Achtsamkeit ermöglicht uns, nicht mehr aus unseren Gewohnheiten, Konditionierungen und Emotionen heraus zu handeln, sondern in Richtung unserer Werte und der des Unternehmens.

Damit ist bereits ein wichtiger Punkt angesprochen: Denn Achtsamkeit erfordert, so sie denn langfristig wirksam sein soll, regelmäßige Übung und Anwendung, auch über die Arbeit hinaus. Punktuell durchgeführte Trainings würden da deutlich zu kurz greifen.

Wenn Unternehmen Achtsamkeitstrainings anbieten, sollte es immer das Ziel sein, langfristige Veränderungsprozesse anzuregen.

Dies kann jedoch nur dann funktionieren, wenn eine achtsame Haltung in die gesamte Unternehmenskultur integriert wird. Schließlich sind Gewohnheiten und eingefahrene Routinen oft hartnäckig. Wenn sich nur wenige Mitarbeiter in Achtsamkeit üben, bringt das vielleicht dem Einzelnen etwas Entlastung. Doch viele Probleme, die dem Team zu schaffen machen, haben strukturelle Ursachen.

Alle. Denn das eigentliche Ziel der Achtsamkeit ist es, den einzelnen Mitarbeitenden, aber auch dem Unternehmen insgesamt zu einem bewussteren Umgang mit den zunehmenden Herausforderungen des Lebens zu verhelfen. Somit leisten wir über die Unternehmen hinausgehend einen entscheidenden Beitrag für unsere Gesellschaft.

Dieses modular aufgebaute Training richtet sich an alle Zielgruppen eines Unternehmens. 

Neben den bestehenden CALMA®Trainingsformaten biete ich Ihnen individuelle Lösungen an.

Gehen Sie mit mir in die sorgfältige Auftragsklärung und in die Auswahl eines passenden Formats!

Meine Angebotsvielfalt für Sie:

  • Impulsvorträge rund um das facettenreiche Thema Achtsamkeit (z.B. im Rahmen des BGMs)
  • Achtsamkeits-Trainings unterschiedlicher Dauer und Länge je nach Bedarf des Unternehmens
  • Themenworkshops u.a. zu achtsamer Führung, Stressbewältigung, Achtsamkeit zur Unterstützung von Change-Prozessen
  • Vertiefungskurse

Die Trainings zeichnen sich durch einen hohen Praxisanteil aus, wodurch den TeilnehmerInnen das Üben der eigenen Achtsamkeitspraxis im Alltag erleichtert wird.

Vielleicht haben Sie schon eine genaue Vorstellung davon, welche Unterstützung Sie sich für Ihr Unternehmen beim Thema Achtsamkeit wünschen, dann freue ich mich sehr davon zu hören.

Sollte das nicht der Fall sein, stehe ich Ihnen mit meinem großen Erfahrungsschatz sehr gerne beratend zur Seite und wir erarbeiten gemeinsam ein individuelles Angebot für Sie.

Was mich antreibt, sind die jahrelangen Erfahrungen in der Unternehmenswelt mit all ihren Herausforderungen und meiner Erkenntnis daraus, in die Handlung zu weiteren Veränderungen zu kommen. 

Als dreifache Mutter und Vollzeit-Führungskraft stellte die Stressbewältigung stets ein relevantes Thema in meinem Leben dar.

Mein Ansatz gilt in erster Linie der Prävention, denn:  Je eher wir lernen, gut für uns zu sorgen und Tools an die Hand bekommen, die uns stärken, desto selbstbestimmter und glücklicher können wir unser Leben führen.

berufliche Wegbegleiter
*Innen berichten:

Melanie Schlachter

"Vom ich zum WIR."